1966 – VW Karmann Ghia – Typ 14 – Coupé “Pigalle”

Technische Daten

Motortyp: 4 Zyl. Boxer, luftgekühlt, 40 PS
Getriebe: Schaltung
Farbe Außen/Innen: L282 Lotusweiß, L41 Schwarz/Pigalle
Abmessungen: Länge: 4140, Breite: 1634, Höhe: 1330
Gesamtlaufleistung: 54.214 km
Erstauslieferung: Deutschland
Verkaufspreis: Auf Anfrage

Fahrzeugbeschreibung

Dieses Volkswagen Karmann Ghia Coupé wurde im März 1966 in der eleganten Farbkombination Lotusweiß mit schwarzem Dach und der seltenen Innenausstattung „Pigalle“ ausgeliefert. Dieses Sonder-Interieur war nur für das Modelljahr 1966 lieferbar. Ton-in-Ton und in einem aparten Rot waren dann Sitze, Teppich, Gummimatten, Tür- und Seitenverkleidungen, Hutablage, Lenkrad samt Lenksäule und Blinkerhebel sowie die Armaturenbrettabdeckung.

Dieses Exemplar befindet sich im unrestaurierten, unverbrauchten Originalzustand mit wundervollen Karosserielinien und Spaltmaßen, tadellosen Chromteilen und einem makellos erhaltenen Interieur. Es erhielt kürzlich eine umfangreiche Wartung und bietet überraschend kraftvolle Fahreigenschaften.

Fahrzeugbilder